Hörberatung und Hörtraining für Erwachsene

Hörberatung

Sollte der Hörtest eine Höreinbusse aufdecken, erfolgt die Hörberatung.

Die häufigste Ursache für eine Höreinbusse ist ein Cerumenpfropf. Ist dies der Fall, empfehlen wir dessen Entfernung durch den Ohrenarzt.

Ist die Höreinbusse ausgeprägt und kann nicht medizinisch
behoben werden, empfiehlt sich die Anpassung eines Hörsystems durch die ausgebildete Fachperson.

Hörtraining

Alleine durch aktives Zuhören trainieren sie ihr Gehör. In speziellen Fällen kann die Durchführung eines speziellen Trainings sinnvoll sein. Wir beraten und begleiten sie dabei.

Hörtraining nach Warnke:

Hörfittrainer kaufen bei Alea Hearing AG 

Tipps zur Handhabung ihres Hörsystems erhalten sie in der Hörberatung in Bern oder online in den kurzen Videos, die wir mit Alea Hearing aufgenommen haben.
Hier geht es zu den Bedienungs-Filmen

Anmeldung jetzt:
Tel.: 031 535 00 80